webcamp09.de

dein klick durch hessen
 
 

Alle Artikel aus der Kategorie 'im TV gesehen'

Bei den Jobcentern hat es heute Nacht eine Einigung gegeben:

„Wir wollen keine neue Behörde schaffen, sondern wir wollen, dass es so bleibt, wie es heute ist“, so Ministerpräsident Roland Koch heute im ZDF Morgenmagazin mit Blick auf die Jobcenter. Die Betroffenen hätten nichts von einer Trennverwaltung. Wenn sie hin- und hergetrieben würden nütze dies niemandem, am wenigsten den Langzeitarbeitslosen.

In den Jobcentern und Arbeitsgemeinschaften werden rund fünf Millionen Langzeitarbeitslose und deren Familien gemeinsam von Kommunen und Arbeitsagentur betreut. Ende 2007 hatte das Bundesverfassungsgericht die Mischverwaltung für verfassungswidrig erklärt und eine Neuregelung bis Ende 2010 angeordnet. Das bisherige Modell soll nun durch eine Grundgesetzänderung verfassungsfest gemacht werden. Damit bleibt die Zusammenarbeit von Arbeitsagentur und Kommunen weiterhin möglich.

Das Interview in der ZDF Mediathek

von admin am 08 02 2010 um 10.45 Uhr
lesen (0 Kommentar)
von frederic am 11 01 2009 um 00.11 Uhr
lesen (3 Kommentar)

Die CDU Hessen hat heute ihren Fernseh-Werbespot veröffentlicht:

Eine Hörfunk-Version gibt es ebenfalls hier zum Download.

Der TV-Spot wird zu folgenden Terminen im hr Fernsehen ausgestrahlt:
05.01.2009 – 15:15 Uhr
05.01.2009 – 19:59 Uhr
08.01.2009 – 17:10 Uhr
16.01.2009 – 18:50 Uhr

von anthony am 05 01 2009 um 10.36 Uhr
lesen (7 Kommentar)

img_1030

Spätestens nach dem heutigen Chat mit Ministerpräsident Roland Koch ist der Internetwahlkampf wieder ein Thema: Neben RTL Hessen berichten z.B. HR-Online und Nordhessennews.

von alex am 02 01 2009 um 23.46 Uhr
lesen (2 Kommentar)

In der Sendung “Hessen aktuell” des hr-Fernsehens war heute ein Beitrag zum Wahlkampf im Internet. Dort brüstet sich der Spitzenkandidat der SPD damit, dass sein allererster Videobeitrag bereits über 50.000 aufgerufen wurde.

Bemerkenswert ist jedoch, dass sein zweiter Beitrag – der nicht von spiegel-online.de verlinkt wurde – gerade mal auf einen Bruchteil der Klicks kommt. So wissen wir nun, wieviele Nutzer sich durchschnittlich einen Artikel auf Spiegel-online anschauen – dann wars ja wenigstens für was gut :-)

ausschnitt_schaefer_guembel_youtube

Direkter Vergleich der Klicks: links der Zweite und rechts der Erste Beitrag

von anthony am 18 12 2008 um 19.46 Uhr
lesen (5 Kommentar)

Peinlicher Auftritt des SPD-Spitzenkandidaten letzte Woche bei Studio Friedman.

Erst kam er kräftig ins Schleudern als Friedman schlicht nur wissen wollte, ob die vier aufrechten SPDler, die Ypsilantis linke Irrfahrt verhindert haben, in der Partei verbleiben sollten.

Ganz vorbei war es als der “Spitzenkandidat” 8 x 4 im Kopf rechnen sollte… Ein Youtube-Mitglied hat sich die Mühe gemacht und die entscheidenden Ausschnitte der Sendung eingestellt:

von alex am 24 11 2008 um 04.05 Uhr
lesen (15 Kommentar)
 
Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes